Haus Stettin als Begegnungsstätte

Das Museum versteht sich nicht nur als Erinnerungstätte, sondern auch als Bindeglied und Treffpunkt für Stettin-Interessierte.
Wenn Sie als Einzelperson mit Interesse an Familien-oder Ortsgeschichte einen Besuch wagen möchten, sind Sie uns genauso willkommen wie als Gruppe, für die wir gerne Führungen durch das Museum anbieten.

Gerne stellen wir auf Anfrage auch den Konferenzraum des Museums für Veranstaltungen von Gruppen bis zu 30 Personen gegen eine Gebühr zur Verfügung.

Darüber hinaus findet seit vielen Jahren im Museum die sogenannte Stettiner Tafelrunde statt, zu der auch Angehörige der deutschen Minderheit in Stettin eingeladen werden. Den Teilnehmern werden Stettiner Spezialitäten und jeweils ein Vortrag zu Stettiner Themen geboten.

Zum festen Programm gehört außerdem eine jährlich stattfindende Veranstaltung mit dem Titel „Tiroler Tag“. Es bestehen Kontakte zur Stettiner Hütte in Südtirol (vorm. Deutsch-österreichischer Alpenverein – Sektion Stettin).

Auch öffnet das Museum zum Tag der Stettiner seine Türen, der jedes Jahr vom Heimatkreis Stettin durchgeführt wird.

Die jeweiligen Termine werden wir künftig unter dem Punkt „Aktuelles“ dieser Homepage bekannt geben.